fbpx
7/7    +49 69 962 176 310
Cahors

Hausboote auf dem Lot

Von Cahors

Auf halben Wege zwischen dem Mittelmeer und dem atlantischen Ozean ist Cahors eines der meist besuchten Reiseziele der Region. Es ist auch der ideale Ort, um an Bord eines führerscheinfreien Hausboots zu gehen und eine Flusskreuzfahrt zu machen, die Sie begeistern wird.

Wann wollen Sie starten?

Ihr Abfahrtsort

Ihre Besatzung

Besatzung

> 60 Jahre < 18 Jahre

Cahors — ein zauberhaftes Reiseziel, kombiniert mit den Freuden des Flusstourismus

Die Stadt hat­te schon vor der Antike vie­len Inva­sio­nen stand­hal­ten müssen und birgt noch heute die Über­reste der prunk­vollen gal­loro­man­is­chen Epoche. Das Amphithe­ater und der Dian­abo­gen sind dafür zwei sehr schöne Beispiele. Flanieren Sie unbe­d­ingt durch die Einkauf­ssträßchen der Stadt und machen Sie auf dem Vor­platz der Kathe­drale Saint Eti­enne halt. Diese ist halb römisch und halb gotisch und wurde über sechs Jahrhun­derte lang zwis­chen dem 11. und dem 17. Jahrhun­dert aufge­baut. Bevor Sie Ihr Haus­boot besteigen, soll­ten Sie noch ein­mal bis an den Lot treten um das Wahrze­ichen der Stadt zu bewun­dern : die befes­tigte Valen­tré-Brücke. Da sie Teil des Jakob­swegs (Via Podi­en­sis) ist, zählt sie zum Weltkul­turerbe.

Eine Bootsfahrt auf einem der schönsten Flüsse Frankreichs — willkommen auf dem Lot !

Viele hal­ten den Lot für den schön­sten Fluss Frankre­ichs, denn er führt Sie durch grüne und auch fel­sige Land­schaften. Daß Cahors eines der beliebtesten Touris­ten­ziele des gle­ich­nami­gen Departe­ments ist, liegt auch am Wein­bau und an den zahlre­ichen gas­tronomis­chen Spezial­itäten, vom Trüf­fel bis zur Gänse­le­ber­pastete. Nehmen Sie sich Zeit, die Wein­bauge­bi­ete zu bewun­dern, die den beson­deren Ruf des dun­klen Weins von Cahors oder der Côtes du Quer­cy aus­machen. Ihre Flusskreuz­fahrt wird eben­so schön sein wie die Augen­blicke, die Sie flanierend in dieser gas­tronomis­chen Haupt­stadt ver­bracht haben.

Für ein paar Tage oder eine Woche – freuen Sie sich auf eine unvergessliche Tour

Ver­lassen Sie Cahors und lenken Sie Ihr Haus­boot durch die Gewäss­er des Lot. Dieser Fluß zeich­net sich durch seine lan­gen Mäan­der und Schleifen aus, die von Cajarc im Lot bis Fumel in Lot-et-Garonne reichen. Hier lässt Sie die geschützte und wilde Natur schnell den Stress und die Hek­tik des All­t­ags vergessen und die Besatzung kann jeden Moment genießen. Flussab­wärts von Cahors befind­en sich die Fes­tungsan­lage Castel­franc oder die mit­te­lal­ter­liche Stadt Puy l‘Évêque, die Ihre Aufmerk­samkeit auf sich ziehen wer­den. Sie soll­ten unbe­d­ingt eines der schön­sten Dorfe Frankre­ichs besichti­gen : Saint-Cirq-Lapopie. Es liegt 80 Meter hoch über dem Fluß, und dies ist aus der Sicht vom Haus­boot sehr beein­druck­end. Achtung : Der Lot ist wegen mancherorts starken Strö­mungen nicht für Anfänger geeigent, und alle Schleusen müssen selb­st bedi­ent wer­den.

Entdecken Sie die Region aus unserer Perspektive

Routen-Tipps Getestet und für gut befunden

Fahren Sie ab Cahors wohin Sie wünschen oder folgen Sie einem unserer Tourvorschläge:

Mini-Woche
Aller-retour 70km - 22 Schleusen 15h Cahors > Saint Cirq Lapopie > Cahors
Eine Woche
Aller-retour 146km - 34 Schleusen 28h Cahors > Luzech > Saint Cirq Lapopie > Larnagol > Cahors