fbpx
7/7    +49 69 962 176 310
Großbritannien

Unsere Flusskreuzfahrten Großbritannien

Die Vorzüge eines Hausbooturlaubs und der Charme des British Way of Life….

An unser­er Char­ter­ba­sis Stone erwarten Sie alle Annehm­lichkeit­en des Fluss­touris­mus. Tuck­ern Sie ganz gemäch­lich über den Fluss Weaver oder den Trent and Mersey Canal dahin, lassen Sie sich vom Charme der englis­chen Land­schaften und Dör­fer verza­ubern und leg­en Sie an, wo immer es Ihnen beliebt. Les Canalous sind Ihnen bei der Auswahl Ihres Schiffs und bei der Routen­pla­nung gerne behil­flich, außer­dem erhal­ten Sie von uns eine Ein­weisung in die Steuerung ihres Haus­boots. Egal, ob Sie mit der Fam­i­lie oder mit Fre­un­den reisen, beim Passieren der Schleusen ist in der Regel die gesamte Mannschaft an Deck ver­sam­melt, um sich diesen span­nen­den Augen­blick nicht ent­ge­hen zu lassen. Sie haben in Eng­land eine schi­er uner­schöpfliche Auswahl an Fahrstreck­en sowohl für Woch­enend- und Mini­trips als auch für mehrwöchige Kreuz­fahrten, um auch die vier benach­barten Graf­schaften zu durch­schif­f­en.

Im Hausboot dem Kulturreichtum Englands auf der Spur

Während Angel­fre­unde an den vie­len Seen und Teichen ihrer Lei­den­schaft frö­nen kön­nen, bietet sich Fahrrad– und Wan­der­fans ein gut aus­ge­bautes und weit verzweigtes Wegenetz. Doch auch Kul­tur- und Geschicht­slieb­habern winken zahlre­iche inter­es­sante Etap­pen : Shake­spear­es Geburtsstadt Strat­ford-upon-Avon etwa, oder ein Bum­mel durch die Straßen von Man­ches­ter. Wenn es Ihr Zeit­plan erlaubt, soll­ten Sie auf jeden Fall das berühmte hydraulis­che Schiff­she­be­w­erk Ander­ton ans­teuern, das weltweit älteste sein­er Art. Es wurde 1875 anstelle ein­er zunächst geplanten Schleusen­treppe erbaut und ermöglicht die Über­brück­ung eines Höhe­nun­ter­schieds von 16 Metern. Die gigan­tis­che Kon­struk­tion wird mit Sicher­heit ein­er der Höhep­unk­te Ihrer Kreuz­fahrt durch Eng­land.

Besichtigungstipps für einen gelungenen Urlaub!

Lust, ein anderes Fahrgebiet zu entdecken?